Logo von der Praxis für Zahnheilkunde - Zahnarzt Dr. Georgi Schnaittach

Füllungen / Prothetik

Wer kennt das nicht? Eine kariöse Stelle wurde entdeckt und nun steht die Versorgung an. Hier gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Vielen Patienten unter uns ist die Amalgamfüllung noch bekannt. Diesen Werkstoff verwenden wir nun nicht mehr, da dieser quecksilberhaltig ist und kosmetisch unschön wirkt.

Als Alternative verwenden wir Kompomerfüllungen, welche die Krankenkasse in voller Höhe bezahlt. Jedoch ist zu bedenken, dass die Haltbarkeit durchschnittlich ca. 2- 5 Jahre beträgt, da sich das Material abreiben kann.

Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, das "Loch" unter Anwendung der Adhäsivmehrschichttechnik mit Komposit (Kunststofffüllung) zu versorgen. Dies ist zur Zeit das beste plastische Füllungsmaterial. Die Krankenkasse bezahlt hier den Anteil für eine Kompomerfüllung. Bei den Kompositfüllungen haben Sie die Möglichkeit unter verschiedenen Materialien zu wählen, wobei die Unterschiede nur im Material und somit auch im Zuzahlungspreis liegen. Bei allen gewählten Materialien wird vom Zahnarzt mit derselben Sorgfaltspflicht behandelt.

Die entstehenden Mehrkosten richten sich je nach Füllungsgröße. Die Haltbarkeit ist sehr gut. Eine Kompositfüllung kann in einem gut gepflegten Gebiss 7 oder mehr Jahre alt werden.

Eine sehr hochwertige Versorgungsform sind Goldinlays. Hier übernimmt die Krankenkasse den Füllungsanteil einer Kompomerfüllung. Der Eigenanteil variiert je nach Goldverbrauch.

Diese Inlays werden ausserhalb des Mundes im Labor individuell für Sie hergestellt und werden nach Vorbereitung des Zahnes und nach Abdruckname nach wenigen Tagen eingesetzt.

Gerne machen wir Ihnen hierfür ein individuelles Angebot.

Ein Keramikinlay, das Nonplusultra in der modernen Zahnheilkunde, ist eine der ästhetisch ansprechendsten Versorgungsfomen. Vollkommen dem natürlichen Zahn angepasst ist es kaum von diesem zu unterscheiden. Hier übernimmt die Krankenkasse auch wieder den Teil einer Kompomerfüllung. Die Kosten für diese höchste Versorgungsform schlüsseln wir Ihnen gerne in einem eigens für Sie angefertigten Heil- und Kostenplan auf.

Die hochwertigeren Alternativen sind Füllungen, die außerhalb des Mundes im Labor individuell für Sie hergestellt werden. Diese können aus Gold oder aus Keramik bestehen. Sie werden nach Vorbereitung des Zahnes und Abdrucknahme im Labor hergestellt und nach wenigen Tagen eingesetzt.

Dr. med dent. Ulrich Georgi · Nürnberger Straße 4, 91220 Schnaittach · Tel: 0 91 53 / 80 68 · Fax: 0 91 53 / 9 71 68