Logo von der Praxis für Zahnheilkunde - Zahnarzt Dr. Georgi Schnaittach

Schienentherapie

Die Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen. Die Ursachen von Kiefergelenksstörungen sind weit gestreut, oft multikausal und damit auch fachübergreifend zu therapieren.

Bild von einer Zahnschiene

Die häufigsten Auslöser für Kiefergelenksprobleme sind Verletzungen, psychische Probleme wie Stress oder seelische Belastungen aber auch Fehlbelastungen der Zähne durch ungleichmäßige Bisshöhe.

Im Mittelpunkt unserer Diagnose steht die manuelle Funktionsdiagnostik und die Beurteilung des Patienten. Je nach diagnostizierter Kiefergelenk-/ Muskelfehlfunktion erfolgt die entsprechende Therapie.

Die meisten Störungen lassen sich erfolgreich mit einfachen Maßnahmen, d.h. konservativ behandeln, z.B. durch

  • Physiotherapie
  • Beratung
  • Aufbißschiene

Die Behandlung ist auf die Beseitigung der Ursache der Symptome gerichtet oder zumindest deren Abschwächung.

Die Aufbissschienen werden unter zahnärztlicher Aufsicht im praxiseigenen Labor hergestellt.

Dr. med dent. Ulrich Georgi · Nürnberger Straße 4, 91220 Schnaittach · Tel: 0 91 53 / 80 68 · Fax: 0 91 53 / 9 71 68